Was ist Coaching?

 

Coaching richtet sich an prinzipiell gesunde Menschen, die ein (Alltags-) Problem haben, das hinderlich ist, sie auf ungute Wese beschäftigt, stresst oder beunruhigt und ohne welches sie definitiv besser dran wären.

 

Dazu gehören bei Kindern (wie eingangs erwähnt)

 

-  Ängste

-  Lernblockaden

-  Schulstress

-  Motivationsmangel

-  Konzentrationsschwierigkeiten

-  etc.

 

Bei psychischen Erkrankungen (Depressionen, Magersucht, Zwangsstörungen etc) ist ein Psychiater oder ein Psychologe die richtige Anlaufstelle.

 

 

Wie läuft ein Coaching ab?

 

Zunächst kommen Sie zu einem unverbindlichen und kostenlosen Kennenlerngespräch. Schliesslich erwägen Sie, mir Ihr Kind anzuvertrauen, da möchten Sie doch sehen, mit wem Sie es zu tun haben!

 

Bei diesem Gespräch erklären Sie beide (Sie und Ihr Kind) mir, worum es geht und was Sie sich wünschen würden. Ich erkläre Ihnen, wie ich arbeite. Es geht bei diesem Treffen aber auch darum zu spüren, ob Ihr Kind und ich uns eine Zusammenarbeit vorstellen können. Diese muss (wie bei einem Lehrer-Schüler Verhältnis auch) auf gegenseitiger Sympathie und auf Vertrauen beruhen. Das ist die Basis jeder Intervention, jedes erfolgreichen Miteinander überhaupt.

 

Dann gehen Sie nach Hause, überlegen sich alles in Ruhe, und rufen mich an, wenn Sie einen ersten Coachingtermin vereinbaren möchten. 

 

 

Ablauf eines Coachings:

 

Ich arbeite vorzugsweise alleine mit Ihrem Kind.

 

Meine "Werkzeuge" basieren auf den neusten neurowissenschaftlichen Erkenntnissen. Sie kommen aus dem Bereich des mentalen Trainings, sind Ressourcen orentiert und zielen auf den raschen Abbau von Blockaden.

Kein ernst zu nehmender Sportler heute kommt ohne Mentalcoach aus. Spitzenleistungen auf höchstem, internationalen Niveau sind nicht mehr zu erzielen ohne Einbezug von mentalen Techniken - die physischen Grenzen sind längst ausgelotet. Den Unterschied macht heute, wie jemand drauf ist, wie gut er sich motivieren und seine Unsicherheiten in Stärken verwandeln kann.

Das ist im Sport so, aber auch überall sonst im Leben, wo wir gefordert sind, zum Beispiel in der Schule.

 

 

Als dipl. Coach und  Mentaltrainerin bin ich geschult darin, Ihrem Kind zu helfen, sich von inneren Grenzen frei zu machen und mentale Stärke zu entwickeln da, wo es sie braucht.

Als zertifizierter wingwave Coach (eine recht neue und sehr elegante Coaching Methode)

kann ich helfen, in oft erstaunlich kurzer Zeit Ängste und Blockaden aufzulösen und zu Selbstsicherheit, Mut und Gelassenheit zu finden.

  

Und noch etwas: Kinder gehen generell lieber zum Coach als zum Psychologen (Manager übrigens auch;-). Es klingt definitiiv "cooler."

 

Eine Sitzung dauert 1 - 1 1 /2  Stunden und kostet CHF 150. Die Krankenkassen übernehmen für Coachings keine Kosten.

Ein tel. Vorgespräch ist kostenlos und unverbindlich. 078 689 42 36.

 

P.S Ich arbeite übrigens nicht nur mit Kindern, sondern auch mit Erwachsenen.

 

Wer ich bin

 

Kontakt